Lade Inhalte...

Brief aus London

Die Einmischung Russlands und das Wegschauen der Briten

Von Jochen Wittmann  27. Juli 2020 00:04 Uhr

Der Geheimdienstausschuss des britischen Parlaments hat seinen lang erwarteten Russland-Report veröffentlicht.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Bericht des "Intelligence and Security Committee" (ISC) über die Einmischung russischer Akteure in die britische Politik deckt ein weites Ausmaß subversiver Einflussnahme auf – vom schottischen Unabhängigkeitsreferendum über das Brexit-Plebiszit bis zur Geldwäsche auf dem Londoner Immobilienmarkt und russischen Großspenden für die Konservative Partei.