Lade Inhalte...

Brief aus Washington

Tricksen bis zum bitteren Ende

06. Juni 2020 00:04 Uhr

Bei einer Großkundgebung spielte der Präsident Ende 2019 mit einem Gedanken, den er vorher schon in kleinerem Rahmen geäußert hatte.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Vielleicht werde er sein Amt erst "in fünf Jahren, neun, 13, 17, 22, 25 oder 29 Jahren verlassen", verhieß er seinen Anhängern. Dies sei nur ein Witz, fügte er hinzu. Die frühere Bundesanwältin Barbara McQuade findet das nicht witzig. "So funktioniert Propaganda", schreibt sie im Magazin "The Atlantic". Man müsse etwas Empörendes nur oft genug wiederholen, "damit es nicht länger schockiert". Die Weigerung, nach einer Niederlage bei Wahlen das Amt zu