Lade Inhalte...

Brief aus Washington

"Ein heiliger Ort"

Von Thomas Spang  09. Juli 2021 00:04 Uhr

Zwei Wochen nach dem Einsturz des Wohnhauses erklärten die Behörden den Rettungseinsatz in Miami Beach offiziell für beendet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Pablo Rodriguez ahnte von Anfang an, dass die Suche nach Überlebenden in dem in sich zusammengebrochenen Südflügel der "Champlain Towers" in Miami Beach nicht viel Aussicht auf Erfolg hatte. "Das war von Anfang an eine Bergungsmission", sagte Rodriguez, dessen Mutter und Großmutter im Apartment 1211 lebten. Seit er die Bilder des Einsturzes gesehen hatte, die eine Sicherheitskamera festhielt, machte er sich keine Illusionen mehr.