Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

Nicht zu helfen

Von Nora Bruckmüller  13. Dezember 2021 00:04 Uhr

Tatort: Spröde Figuren, zerfallende Handlung.

  • Lesedauer < 1 Min
Sein Gesicht bietet einen unerträglichen Anblick. Im gestrigen Tatort "Und immer gewinnt die Nacht" (20.15 Uhr, ORF 2/ARD) hat der Täter den Schädel eines Bremer Arztes eingeschlagen. Er war einer von den Guten, der viele, die andere zum Bodensatz der Gesellschaft erklären, umsonst behandelte: Obdachlose, Arme, Außenseiter.