Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

Ibiza, Ibiza, Ibiza

Von Karin Schütze 21. Mai 2019 00:04 Uhr

Das ZiB-Team bringt Ordnung ins Chaos.

Die heimische Fernsehlandschaft kennt dieser Tage nur ein Thema: die Ibiza-Affäre. Kein morgendliches, serielles "Herzflimmern" in ORF 2, keine abendliche "Millionen-Show" – stattdessen zwei ausführliche ZiB-Spezial-Sendungen (vormittags und abends), gefolgt von einem "Runden Tisch".

Was aktueller Journalismus bedeutet, findet auf charmante Weise Eingang in die Berichterstattung: Da liegen viele Zettel und ein Text-Marker chaotisch vor dem selbst sehr geordnet agierenden ZiB-Moderator Tobias Pötzelsberger mit Kuli in der Hand.

"Diese Regieanweisung hab’ ich nicht verstanden, bitte wiederholen", sagt Reporter Matthias Westhoff mit Knopf im Ohr inmitten turbulenter Geräuschkulisse.

Zurück im Studio, hat Landeshauptmann Thomas Stelzer soeben Stellung bezogen: "Das können wir ihnen schon bringen."

Wartezeiten "auf die Äußerungen von Parteien" überbrücken Rückblicke und Studiogespräche. Hut ab vor den ORF-Kollegen!

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Karin Schütze

Redakteurin Kultur

Karin Schütze
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Blick ins Kastl

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less