Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

Gute Faszination

Von Nora Bruckmüller  22. November 2021 00:04 Uhr

Tatort Frankfurt und „Das Prinzip Hoffnung“.

  • Lesedauer < 1 Min
Sie wird gerne unterschätzt. Bei ewig laufenden Krimireihen ist sie aber ein wesentliches Kriterium: die Entwicklung von Ermittlerfiguren als vielschichtige Charaktere, als Menschenkinder, nicht allein als zynische Maschinen zur Aufklärung von Fallbeispielen. Der gestrige Tatort "Murot und das Prinzip Hoffnung" (20.15, ARD) lieferte ein glänzendes Beispiel, wie es richtig geht: Ulrich Tukur stand als Kriminalist Murot das Wasser bis zum Hals.