Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

Gesamtkunstwerk

Von Nora Bruckmüller  09. Oktober 2021 00:04 Uhr

Christoph Waltz, der Unfassbare

  • Lesedauer < 1 Min
Es war an sich ein sehr gutes Porträt von Christoph Waltz, das gestern auf ORF III um 20.15 Uhr lief. Denn die Koproduktion von arte und ORF bot eine Leistungsschau dessen, womit der Wiener begeistert, der am 4. Oktober 65 Jahre alt wurde: Man sah Waltz in seiner ersten Oscar-Rolle als SS-Mann Hans Landa in "Inglourious Basterds" (2009), in seiner zweiten als Kopfgeldjäger Dr. Schultz in "Django Unchained" (2012), als Bond-Bösewicht Blofeld.