Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

Der Gig des Lebens

Von Nora Bruckmüller  17. Juli 2021 00:04 Uhr

Ein herrliches Roadmovie mit Vater und Sohn

  • Lesedauer < 1 Min
Irgendwo im Nirgendwo stehen sie, Vater und Sohn, der autistische Vincent (Giulio Pranno) und der Lebemann und durch Europa tingelnde Sänger Willi. Sie stehen vor einem versifften Wohnmobil, das seinen Geist aufgegeben hat, fast wie Walter White und Jesse Pinkman einst in "Breaking Bad". Und nicht nur ob dieses gelungenen Zitats spürt man, dass man mit "Vincents Welt", gestern 20.15 Uhr auf arte und als Stream auf arte.tv, einen besonderen Film sieht.