Lade Inhalte...

Wein-Blog

Von den Lagen der Mönche, des Königs und des Papstes II

29. April 2021 10:51 Uhr

Wie vor einiger Zeit an dieser Stelle schon einmal dargestellt, definieren sich große Weinbaugebiete über die Rieden bzw. Einzellagen, um unverwechselbare Terroirweine zu produzieren.

  • Lesedauer etwa 1 Min
In dieser Hinsicht ist neben einigen anderen Gebieten, wohl die Wachau als heimisches Paradebeispiel anzuführen. Einerseits prägt das Mischklima aus pannonischem(warmen) Einfluss in Kombination mit der kühlen Nordströmung das Aromabild der heimischen Leitsorten, so sind es die verschiedenen Bodenstrukturen, die andererseits das Geschmacksbild der unverwechselbaren Herkunftsweine prägen.