Lade Inhalte...

Wein-Blog

Simon Gattinger – am besten man merkt sich nicht nur seinen Namen

Von Hans Stoll  17. Februar 2020 14:39 Uhr

Er ist jung, bestens ausgebildet und verfolgt eine ausgeklügelte Philosophie und Strategie: Simon Gattinger aus Unterloiben.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Schon sehr früh wusste er, dass er irgendwann, man könnte auch zeitnahe meinen, seinen eigenen Wein machen würde. Für den (damals sehr kleinen) Weinbaubetrieb lohnte es sich nicht das eigene Traubenmaterial zu vinifizieren. Also verkaufte man bestes Traubenmaterial an die Top-Winzer des Ortes. Diese gewannen alle nationalen und internationalen Preise, unter anderem auch mit Gattingers Trauben. Jetzt ist vieles anders geworden.