Lade Inhalte...

Wein-Blog

Mit einem Glas Rosé in die Gärten!

Von Hans Stoll  02. Mai 2021 19:30 Uhr

von links: Projektleiter Wolfgang Schwarz, Helmut Mold, Eva Steininger, Stefan Rosner, Nadja Eitzinger, Martin Steiner, Bgm. Mag. Harald Leopold

Lang ersehnt und hoffentlich bald Realität: Wir dürfen bald wieder raus – auch in die kulinarische Freiheit!

Zeitgerecht und passend dazu haben sich der Langenloiser Weinbauverein in Kooperation mit dem Ursin Haus ein interessantes Format einfallen lassen.  Von 7. Mai bis 30. September findet der heurige Gartensommer Niederösterreich mit Schwerpunkt in Langenlois und Schiltern statt. Die künstlerische Inszenierung der Gartenerlebnisse unter dem Motto „Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“ steht dabei ganz im Fokus. Langenlois wäre nicht Österreichs größte Weinstadt, würde man zu diesem Anlass nicht einen eigenen Wein kreieren: den Gartensommer-Rosé! 40 Proben lokaler Winzer wurden eingereicht, um die 5 Besten Roséweine mittels Blindverkostung durch Sommeliers und Weinexperten zu ermitteln.

Die Herausforderung bei der verdeckten Verkostung war angesichts der hohen Qualität groß, aber die Weine der Weingüter Eitzinger, Fichtenbauer-Mold, Rosner, Steiner und Steininger überzeugten am Ende die Jury. Ihre Roséweine tragen ab sofort das Prädikat „Gartensommer-Rosé“ und ein eigens entworfenes Etikett. Erhältlich ab sofort in den Weingütern und in der Vinothek Ursin Haus.

Roséweine liegen im Trend Von Lachs bis hin zum intensiven Pink: So weit reicht die Farbpalette von Roséweinen. Im Geschmack hält er es nicht minder umfangreich. Die Weine schmecken fruchtig und frisch, ihre milde Säure macht sie für Genießer besonders angenehm. Da der Wein kühl getrunken wird, ist er besonders im (Garten-) Sommer beliebt. Als Allrounder kann man Roséwein solo als Aperitif - ein Sundowner wie er im Bilderbuch steht - oder aber zu feinen Garten- und Grillgerichten reichen. Wie an dieser Stelle schon mehrfach zitiert: ein außergewöhnlicher Rosé glänzt mit der Frische des Weißweines und mit der Eleganz des Rotweines.

Und das sind die 5 Top Gartensommer Rosé:

Rosé vom Zweigelt 2020: Ab-Hof-Preis € 6,50 Weingut Anton Eitzinger,

Langenlois Cuvée Rosé 2020: Ab-Hof-Preis € 6,50 Weingut Fichtenbauer-Mold,

Langenlois Rosé Lina 2020: Ab-Hof-Preis € 6,80 Winzerfamilie Steiner,

Langenlois Rosé vom Zweigelt 2020: Ab-Hof-Preis € 5,50 Weingut Rosner, Langenlois

Cabernet Sauvignon Rosé 2020: Ab-Hof-Preis € 8,00 Weingut Steininger, Langenlois

Artikel von

Hans Stoll

Hans Stoll
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wein-Blog

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less