Lade Inhalte...

Wein-Blog

Martin Reinfeld: Weine aus Leidenschaft mit Persönlichkeit

Von Hans Stoll  19. April 2020 15:51 Uhr

Der Leithaberger Martin Reinfeld gehört auf den kulinarischen Radarschirm.

Jahrhundertelange Tradition leben und mit Begeisterung in der Gegenwart und für die Zukunft. So lässt sich im Kern das Wirken von Martin Reinfeld beschreiben.

2005 hat sich der aus Deutschkreutz stammende Winzer dazu entschlossen, das Weingut seines Großvaters in Schützen am Gebirge (Anmerkung: im Burgenland versteht man unter Gebirge etwas anderes als bei uns im Salzkammergut), weiterzuführen, zu modernisieren und auszubauen. Unterstützt von Gattin Karina wird zielstrebig die Philosophie verfolgt, Weine mit einer besonderen Note und Persönlichkeit herzustellen. Es sind nicht die mächtigen, fruchtbetonten Bomber die er aus seinen Lagen am Leithaberg keltert, sondern vielmehr Terroirweine die das kalkig-kreidige des Bodens in die Flasche bzw. ins Glas bringen. Weine , die lange in den Fässern schlummern dürfen, um dann mit langem Genusspotential zu erfreuen.

Bei den Weißweinen gefällt besonders der Weißburgunder der Lage Reckenschink. Kraftvoll und doch elegant, ein halbes Jahr auf der Hefe gelegen, zeigt sich dieser vollmundig, kreidig-salzig, komplex und vielschichtig. Ein optimaler Begleiter zu Fischgerichten und Gebackenem. Das sich Besonders der Blaufränkisch hervortut, um das mineralische im Boden klar und unverfälscht zum Ausdruck zu bringen ist an sich selbstredend. Martin Reinfeld gelingt das bereits ausgezeichnet bei seinem Einstiegs-Blaufränker.

Der Leithaberg DAC ist dann nur mehr das geschmackliche Tüpfelchen auf dem I, welches für das Terroir steht. Interessant auch der Zugang des Winzers zu seinen Cuveés. „Vier“ ist eine spezielle Cuvée mit Blaufränkisch vom Ungerberg, Cabernet Sauvignon und Merlot von der Lage Steinweingarten und die kühle Lage Seeberg steuert den Syrah bei.

Eine kräftige Melange welche optimal in der Flasche harmoniert und mit einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis angeboten wird. Zusammengefasst: Weine von Martin Reinfeld müssen auf alle Fälle auf den kulinarischen Radarschirm und sollten in jedem Weinschrank sein.

Artikel von

Hans Stoll

Hans Stoll
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wein-Blog

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less