Lade Inhalte...

Serviert

Die (Fasten-)Suppe als Tausendsassa

Von Karin Haas 07. März 2019

(Symbolbild)

Amarant ist nicht nur Vogelfutter, sondern auch Suppen-Star

Manche Küchenentdeckungen entstammen dem Zufall und einer Panne. Der Tarte Tatin, der aus der Pfanne gestürzte französische karamellisierte Apfelkuchen, ist so ein Geselle. Auch ich hatte ein küchentechnisches Aha-Erlebnis. Es passt gut in die gestern angebrochene (Fasten)suppen-Zeit. Alles begann mit einem Glas Bio-Amarant. Manche sehen darin Vogelfutter. Ich kaufte ein Kilo davon. Es muss beim Blick ins Supermarktregal (es war in meinem Liebling Winklermarkt in Linz-Auhof) gewesen sein, als ich von einem Anflug "Ich muss uns wieder einmal Gesundes tun" befallen wurde. Dann begann das Rätselraten. Denn wer weiß schon aus dem Stand, was mit Amarant in der Küche anzufangen ist? Ich bisher nicht. Also flugs die weltweite Auskunftei konsultiert. Von "in Teigen untermischen" war die Rede. Aber wer will schon Altbewährtes mit Experimenten verhunzen?

Da kam die Idee. Ich liebe nämlich Suppen, und das nicht nur zur Fastenzeit. Wieso nicht zwei, drei Löffel Amarant einer Cremesuppe beimischen? Volltreffer! So habe ich es gemacht: Eine große Zwiebel würfeln und in zwei Esslöffel Öl oder Ganslschmalz mit Gewürzen anschwitzen. Ich nehme Curry, Kurkuma und Majoran. Karotten, ein Apfel und etwas Sellerie kleingeschnitten mitrösten. Mit Weißwein aufgießen, den Alkohol verköcheln lassen, drei Becher Wasser dazu, etwas Salz und drei Esslöffel Amarant. Alles 15 Minuten kochen lassen, mit Mixstab pürieren, evtl. mit Essig und etwas Senf abschmecken. Diese Suppe geht mit jedem Gemüse (ich habe es sogar mit Chinakohl probiert), erspart die Einbrenn und ist obendrein vegan (wenn man kein Ganslschmalz nimmt).

Und unser Glas Amarant ist fast leer. Wie bemerkte mein Mann gestern beiläufig beim Abendessen nach etlichen Amarant-Suppen: "So bald brauchst du den Amarant nicht nachzukaufen." Erst in der nächsten Fastenzeit. Versprochen!

 

 

Artikel von

Karin Haas

Kulinarik-Redakteurin

Karin Haas
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Serviert

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less