Lade Inhalte...

Schöne neue Welt

Elfmeterpsychologie

Von Martina Mara  10. Juli 2021 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 2 Min
Fußball ist Drama. Das stimmt für fast jedes (gute) Spiel. Am allermeisten stimmt es aber für das Elfmeterschießen und hier wiederum am allermeisten, wenn es richtig um was geht. Ein Elfmeterschießen bei einem Großereignis ist ergo die Klimax jeglicher Fußballdramatik. Erschöpft, schwitzend, zitternd wartet hier nach 120 Minuten das brutale Binär der Emotionsextreme: Jubel oder Trauer, Himmel oder Hölle, Sein oder Nichtsein. Kaum auszudenken, wie es erst den Spielern auf dem Feld gehen muss.