Lade Inhalte...

Schöne neue Welt

 Zwei Astroboys im Weltraum-Clinch

Von Martina Mara  19. Juni 2021 00:04 Uhr

28 Millionen Dollar. So viel hat eine bisher unbekannte Person (vielleicht die Mitzitant aus dem Mühlviertel, man weiß es nicht) vor ein paar Tagen geboten, um am ersten bemannten Weltraumausflug von Amazon-Chef Jeff Bezos am 20. Juli teilzunehmen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die zehnminütige Raketenreise kommt damit auf etwa 46.000 Dollar pro Sekunde, was für eine Aufnahme in den Leistungsumfang des 365-Euro-Öffi-Tickets wohl schwarzsehen lässt. Trotzdem will Bezos, der selbst mitfliegt, mit dieser Aktion das Zeitalter des kommerziellen Weltraumtourismus unter seiner Herrschaft einläuten. Schon bald soll sein Raumfahrt-Unternehmen "Blue Origin" regelmäßig finanzstarke Sensation Seekers in den Himmel schießen.