Lade Inhalte...

Mit Hirn und Herz

Wenn Kinder nicht schlafen können

Von Manuela Macedonia  20. November 2021 00:04 Uhr

Die letzten zwanzig Monate werden bestimmt als Zeit der Angst in die Geschichte eingehen: Angst vor "dem" Virus, Angst vor politischen Entscheidungen und gesellschaftlichen Konsequenzen, Angst vor der Zukunft. Nicht wenige Menschen leiden deswegen unter hartnäckigen Schlafstörungen, auch viele Jugendliche und Kinder, manche brauchen sogar psychiatrische Behandlung.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Laut Fachärzten handelt es sich nicht nur um Kinder aus desolaten Verhältnissen, es sind auch jene, die wohlbehütet aufwachsen, deren Familien nicht am Hungertuch nagen, deren Eltern auch nicht offen kommunizieren, dass unsere Gesellschaft sich auf eine Weise verändert, die nichts Gutes ahnen lässt. Trotzdem schlafen derzeit auch solche Kinder schlecht. Warum?