Lade Inhalte...

Wohnen

Zehn Hektar, drei Hallen, bessere Abläufe: Felbermayrs neue Zentrale

Von Alexander Zens  04. September 2021 10:04 Uhr

Welser Bau- und Transportunternehmen übersiedelte – 55 Millionen Euro investiert

  • Lesedauer etwa 2 Min
Drei große Hallen, ein Bürokomplex, Sozialgebäude, Lagerflächen, Tankstelle, insgesamt 28.000 Quadratmeter Nutzfläche auf einem 100.000 Quadratmeter großen Areal: Die neue Firmenzentrale des Welser Bau- und Transportunternehmens Felbermayr ist ein markanter Punkt in der Landschaft im Nordwesten von Wels – nahe an der Welser Autobahn bzw. Innkreisautobahn.