Lade Inhalte...

Wohnen

Wie Corona FN Neuhofer beim Neubau den richtigen Kick gab

Von Karin Haas  09. Juli 2022 00:04 Uhr

Wie Corona FN Neuhofer beim Neubau den richtigen Kick gab
Gemeinsam etwas unternehmen: Firmenchef Franz Neuhofer (2. v. r.), Tochter Sarah Neuhofer (v. l.), Schwester Caroline Schön, Mutter Christiana Neuhofer, Sohn Alexander Gerlach, Vater Franz Neuhofer sen., Ehefrau Helga Neuhofer

ZELL/MOOS. Das Familienunternehmen aus Zell am Moos baute seine Firmenzentrale um 54 Millionen Euro aus.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es gibt sie, die "Corona-Gewinner". Dies auf ganz redlich-zufällige Weise. So geschehen beim Familienunternehmen FN Neuhofer in Zell am Moos (Bezirk Vöcklabruck). Der Produzent von Leisten und Profilen für Wand, Boden und Decke plante schon länger einen großen Zubau zur Firmenzentrale. Doch als das Coronavirus Europa im Frühjahr 2020 in den öffentlichen Tiefschlaf schickte, explodierte das Geschäft mit den Baumärkten, was FN Neuhofer "zufällig" traf.