Lade Inhalte...

Wohnen

Supermarkt statt Sparbüchern

29. Mai 2021 06:04 Uhr

WIEN. In die historische BA-CA-Zentrale ist diese Woche ein Interspar-Markt eingezogen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Im Bankvereinsgebäude in der Wiener Schottengasse wird seit dieser Woche wieder gehandelt – dieses Mal allerdings vor allem mit Lebensmitteln und Delikatessen. Die Handelskette Spar eröffnete dort einen neuen Interspar-"Hypermarkt". Der Bankbetrieb in der ehemaligen Zentrale der Creditanstalt und späteren Bank Austria wurde 2016 geschlossen. Nun kehrt endlich Leben in den historischen Kassensaal zurück.