Lade Inhalte...

Wohnen

Leondinger bauen 110 Ferienhäuser um 50 Millionen Euro am Moldaustausee

Von Tobias Prietzel  04. September 2021 18:04 Uhr

230 Wohneinheiten der Immobiliengruppe Dorn-Fussenegger entstehen auf Halbinsel

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es ist das bisher größte Projekt der Leondinger Immobiliengruppe Dorn-Fussenegger: Sie hat am Moldaustausee ein rund 40 Hektar großes Grundstück erworben. Auf der Halbinsel sollen 110 Ferienhäuser mit 230 Wohneinheiten entstehen. "Wir investieren mehr als 50 Millionen Euro", sagt Geschäftsführer Lorenz Dorn-Fussenegger im Gespräch mit den OÖNachrichten.