Lade Inhalte...

Wohnen

In überhitzter Baubranche kommen kleine Projekte unter die Räder

Von Karin Haas  30. Juli 2022 00:04 Uhr

In überhitzter Baubranche kommen kleine Projekte unter die Räder
Leider oft Realität: Die Pläne sind längst fertig, der Bau ist in der Warteschleife.

Architekten beklagen Projektstau und Pläne, die in den Schubladen liegen bleiben.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ob Aufstockung eines Wohnhauses, Balkonanbau in einem Gründerzeithaus oder eine neue Fassade: Sogenannte "kleine" Projekte drohen in der Überhitzung der Baubranche unter die Räder zu kommen. Hohe Rohstoffpreise, überlastete Baufirmen, die nicht einmal ein Angebot legen, und unsichere Fertigstellungshorizonte wegen Mitarbeitermangels sind ein Cocktail, der private Bauherren zunehmend abwarten lässt. Leidtragende sind auch die Architekten. Sie haben fertige Pläne in den Schubladen liegen, die in