Immo-Investitionen im Corona-Jahr: Rückgang bis Juni, Ausblick ungewiss

Nicht nur in Wien sind derzeit vor allem Wohnimmobilien gefragt, Einzelhandel und Hotels liegen hinten.    Bild: Erwin Wodicka