Lade Inhalte...

Wohnen

Heiß begehrt, schwer zu kriegen: Baugrundstücke im Nachfrage-Hoch

Von   09. Januar 2021 15:43 Uhr

Prognose für Oberösterreichs Gesamtmarkt: Leichte Entspannung bei Preissteigerungen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mehr Angebot in bestimmten Segmenten, dazu ein geringeres Plus bei der Nachfrage: Geht es nach dem Maklernetzwerk Remax, kommt es 2021 auf dem oberösterreichischen Immobilienmarkt zu einer leichten Entspannung. Laut dem diese Woche präsentierten Ausblick wird die Nachfrage um 1,0 Prozent wachsen: Das ist eine Halbierung im Vergleich mit 2020. Zudem soll das Angebot um 2,1 Prozent wachsen (2020: plus 0,6 Prozent). Das wiederum entspannt die Preiskurve von zuletzt plus 2,6 auf plus 1,1 Prozent.