Lade Inhalte...

Wohnen

Europa: Makler erwarten sinkende Immobilienpreise

22. August 2020 04:57 Uhr

WIEN. Remax: Wohnungen stärker betroffen als Einfamilienhäuser.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Corona-Krise dürfte das jahrelange Wachstum des europäischen Immobilienmarktes einbremsen. Kauf- und Mietpreise gehen nach unten oder verlieren an Dynamik. Das geht aus einer Umfrage unter 2500 Remax-Maklern in mehr als 25 europäischen Ländern hervor.