Lade Inhalte...

Wohnen

Eine Tenne gegen den Trend

20. Februar 2021 00:04 Uhr

In Schlüßlberg gestaltete das Linzer Büro MUH (Moser und Hager Architekten) ein historisches Bauernhaus zum qualitätsvollen Mehrgenerationenhaus.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Das Verhältnis österreichischer Architekten zum ländlichen Bauen ist seit dem Beginn der Moderne kompliziert und widersprüchlich. Bereits um 1900 wurde das Bauernhaus zu einer Quelle der Inspiration und stand nicht in Widerspruch zur angestrebten Modernität eines Josef Hoffmann oder Adolf Loos. Man erkannte die Verbindung von Tradition und selbstverständlicher Zweckmäßigkeit sowie die positive, fast symbiotische Beziehung zu Ortsbild und Landschaft.