Lade Inhalte...

Wohnen

Ein Blick ins Immobilien-Jahr 2022

Von Alexander Zens  26. Dezember 2021 17:00 Uhr

Preissteigerungen, Stadtflucht, Coronakrise: Die OÖNachrichten haben vier Experten befragt, welche Entwicklungen sie in Oberösterreich erwarten.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Ein abermals turbulentes Jahr geht zu Ende. Wie es sich in Oberösterreich auf den Immobilienmarkt ausgewirkt hat und wie es 2022 weitergehen kann, haben die OÖNachrichten vier Experten, die selbst aktiv sind, gefragt. Die konkreten Fragen waren: Wie haben sich Preise für Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser und Grundstücke in Oberösterreich 2021 entwickelt, und wie geht es nächstes Jahr weiter? Welche sind die größten Herausforderungen 2022? Wie beeinträchtigt Corona das Geschäft?