Lade Inhalte...

Wohnen

Buwog-Mutter bietet Mietern "Lösungen" an

21. März 2020 00:04 Uhr

Buwog-Mutter bietet Mietern "Lösungen" an
Vonovia-Chef Rolf Buch

BOCHUM. Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia will Mietern, die wegen des Coronavirus in finanzielle Schwierigkeiten geraten, entgegenkommen.

Vonovia-Chef Rolf Buch sagte am Montag, Ziel sei es, den Betroffenen ihre Sorgen um die Bezahlbarkeit ihrer Wohnung zu nehmen. "Wir werden eine gemeinsame Lösung finden", versprach Buch.

Er bat gleichzeitig Mieter, die das Unternehmen deshalb kontaktieren, um Verständnis, wenn die Antwort etwas länger auf sich warten lasse. Im Moment konzentriere sich das Unternehmen darauf, die für die Mieter wichtigsten Dienstleistungen sicherzustellen.

Rund 85 Prozent der inzwischen 416.000 Vonovia-Wohnungen sind in Deutschland. Der börsennotierte Konzern, der in den vergangenen Jahren auch des Öfteren im Kreuzfeuer der Kritik stand, vermietet darüber hinaus Wohnungen in Österreich und Schweden; aus Österreich sind in der Vonovia die Firmen Buwog und Conwert aufgegangen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wohnen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less