Lade Inhalte...

Wohnen

Appell: Rasch wieder mündlich verhandeln

23. Mai 2020 00:04 Uhr

Appell: Rasch wieder mündlich verhandeln
Bauverhandlungen sind möglich.

LINZ/WIEN. Aufgrund der Coronavirus-Einschränkungen galt bis vor kurzem, dass mündliche Bauverhandlungen mit wenigen Ausnahmen auf unbestimmte Zeit untersagt waren.

Zuletzt wurde aber mit sofortiger Wirkung eine Änderung des "Verwaltungsrechtlichen Covid-19-Begleitgesetzes 2020" im Nationalrat beschlossen.

Mit der Gesetzesnovelle gibt es grünes Licht für die Gemeinden, unter Beachtung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen Bauverhandlungen zügig und ohne weiteren Aufschub wieder durchzuführen, appelliert die Wirtschaftskammer in einer Aussendung.

"Die Coronakrise hat auch die Baubranche vor große Herausforderungen gestellt. Ein wesentlicher Schritt ist, dass Behördenverfahren wieder möglichst ungehindert abgewickelt werden können und die Weiterführung bereits begonnener Projekte zeitnah sichergestellt werden kann", wird Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl zitiert.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wohnen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less