Lade Inhalte...

Wohnen

Adler verkauft Wohnungen um 1,5 Milliarden

16. Oktober 2021 00:04 Uhr

Adler verkauft Wohnungen um 1,5 Milliarden
Berlin ist ein Adler-Schwerpunkt.

MÜNCHEN. Der unter Druck stehende deutsche Immobilien-Investor Adler Group beginnt mit dem groß angelegten Verkauf von Wohnungen.

15.350 Wohnungen und 185 Gewerbeobjekte in Norddeutschland im Wert von knapp 1,5 Milliarden Euro sollen an den Konkurrenten LEG Immobilien verkauft werden, wie die beiden Unternehmen am Montag mitteilten. Das ist mehr als jede fünfte Wohnung im Bestand von Adler.

Dem Investor fließen daraus unter dem Strich – nach der Tilgung besicherter Darlehen – rund 800 Millionen Euro zu, die zum Schuldenabbau verwendet werden sollen. Für die hochverschuldete Adler Group ist der Verkauf aber nur ein erster Schritt. "Wir wollen unsere Entschuldung mit weiteren Asset-Verkäufen vorantreiben", sagte Co-Vorstandschef Maximilian Rienecker.

Dem Unternehmen gehören rund 70.000 Einheiten mit Schwerpunkten in Berlin und Norddeutschland.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less