Lade Inhalte...

Tourentipps

Entdeckungen im Lesachtal

Von Sabine Neuweg und Alois Peham   21. Februar 2020 11:07 Uhr

Auf dem Weg zum Gamskofel-Gipfel

Schneeschuh-Touren: Als Topdestination hat sich das Lesachtal entpuppt. Ziele mit hohen Ausgangspunkten nördlich und südlich des Tales bieten viele Möglichkeiten.

Wer mit Skitouren nichts am Hut hat, für den sind Schneeschuhtouren eine gute Alternative. Diese sind oft abwechslungsreicher und manchmal auch herausfordernder, als so manche eingefleischte Skitourengeher glauben. Wenn man dabei auch noch eine bisher unbekannte Region kennenlernt, ist die Abwechslung perfekt.
Das Kärntner Lesachtal verheißt schon beim Studium der Winterfreizeitkarte und der Webseite eine große Auswahl an Touren sowohl für Schneeschuh-Alpinisten als auch für Skitourengeher. Neben einem entspannten Tag im Tuffbad haben wir bei zwei Gipfeltouren die Gegend erkundet.

Weitere Inhalte:

GPS Track Liesing Obergail Gamskogel

Im Liesinger Ortsteil Obergail beginnt der Anstieg auf den Gamskofel. Eine Tafel zeigt den Wegverlauf an und man folgt der Forststraße, die in Serpentinen großteils durch lichten Wald hinauf bis zur Hurdehütte führt. Vor allem im oberen Teil kann diese über den beschilderten Wanderweg abgekürzt werden. Ab hier wird es je nach Schneebeschaffenheit anspruchsvoller. Ein längerer steiler Aufschwung ist zu überwinden, dann wird es wieder flacher, aussichtsreich geht es hinauf zum Gipfel mit dem großen Rundblick. Zurück folgt man dem Anstiegsweg. Zur Belohnung wartet am Ausgangspunkt die Einkehr im Gasthof Lahnerhof.

Die zweite Tour starten wir am Xaveriberg über St. Lorenzen. Auch hier zeigt eine Tafel den Weg, nach Nordwesten steigt man über Wiesen und durch Wald höher bis zur Seewiesenhütte.
Gipfel, so weit das Auge reicht.

Weitere Inhalte:

GPS Track St. Lorenz

Hier hat man die Almregion erreicht. Mäßig steil geht es an weiteren Almhütten vorbei hinauf bis zum weiten freien Gipfelrücken der Samalm mit Marterl und Bank. Im Westen beeindruckt der nahe Eggenkofel, im Norden die Gipfel der Lienzer Dolomiten, nach Süden hin, auf der anderen Talseite, dem Karnischen Hauptkamm vorgelagert, kann man die gesamte Anstiegsroute auf den Gamskofel noch einmal nachverfolgen.

Als Variante für den Abstieg gibt es bald nach dem Gipfelrücken die Möglichkeit, nach Nordosten hin zum Tuffbad abzusteigen. Sonst folgt man dem Weg zurück zum Startpunkt am Xaveriberg.

>>> Details zur Tour:

  • Ausgangspunkt: Von Liesing sind die Ausgangspunkte der Touren schnell zu erreichen. Für den Gamskofel folgt man kurz nach Liesing dem Wegweiser links abwärts, dann hinauf Richtung Obergailer Berg. Zum Start der Samalmtour zweigt man am Ortsende von St. Lorenzen nach rechts ab zum Xaveriberg.
  • Charakteristik: Bei stabilem Wetter und guter Sicht ideales Schneeschuh-Tourengelände. Der Gamskofelanstieg ist durchgehend nordseitig und entsprechend mehr Schnee liegt hier meist. Der Anstieg hinauf zur Samalm ist nach Südost ausgerichtet. Schwierigkeiten: II, mit einigen steileren Passagen.
  • Variante: Nicht nur 18 Schneeschuhwanderungen findet man in der Winterfreizeitkarte Lesachtal. Ebenso viele Skitouren sind in der Übersichtskarte eingezeichnet und werden vorgestellt. Daneben findet man noch weitere Anregungen zu Rodelstrecken, Langlaufloipen und Winterwanderwegen.
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Tourentipps

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less