Lade Inhalte...

Reisen

Zwischen Rott und Inn: Wandern durch das Herz Niederbayerns

18. Oktober 2020 00:04 Uhr

Zwischen Rott und Inn
Die Leithenkapelle von Kößlarn zog Pilger an.

Wandern in das Herz Niederbayerns und in die Seele altbayerischer Kultur.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Fünf Gemeinden zwischen den Flüssen Rott und Inn haben sich zusammengeschlossen, um ihre Gegend mit 33 Touren auf einer Länge von rund 250 Kilometern für Wanderer erlebbar zu machen: Malching, Kößlarn, Rotthalmünster, Ering und Stubenberg. Die Routen, von ganz leicht bis ganz schön schwierig, sind im Internet unter wandern-rott-inn.de detailreich beschrieben. Mittels einer GPS-gestützten App, die auf badbirnbach.de/app kostenlos herunterzuladen ist, kann man sich auch mit dem Smartphone
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper