Lade Inhalte...

Reisen

Zu den Wurzeln der "Steirischen Eiche"

01. November 2020 16:04 Uhr

Zu den Wurzeln der "Steirischen Eiche"
Der Terminator lässt grüßen.

Muskeln mag man eben – das Arnold-Schwarzenegger-Museum im Geburtshaus in Thal bei Graz.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Natürlich ist es kindisch, und etwas lächerlich sieht es auch aus. Aber es ist zu verlockend. Den linken Fuß leicht nach vorne setzen, ein wenig in die Knie gehen, den Oberkörper mit gesenktem Haupt so weit verbiegen, bis die Zehenspitzen ins Blickfeld rücken, linken Arm wie ein C über den Kopf halten, rechten Arm detto unterhalb – und alle Muskeln fest anspannen. Fertig ist die Karikatur jener Bronzestatue, die vor der Adresse Linakstraße 9 in Thal zum Posieren verführt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper