Lade Inhalte...

Reisen

Wo man Murnockerl nicht essen sollte

Von   01. August 2021 16:04 Uhr

Bad Radkersburg in der Südostecke Österreichs besticht durch seine schöne Altstadt, ruht sich aber nicht auf seiner Geschichte aus, sondern bietet auch dem Aktivurlauber genussvolle Ferien.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Den schönsten Blick bietet Bad Radkersburg von oben. Und dazu muss man nicht in die Luft gehen, das Bezwingen von gezählten 268 Stufen tut es auch. Allerdings ist vorher die Mur zu überqueren, was bis vor Kurzem wegen Corona gar nicht so einfach war. Und in manchen Jahren nach 1919 fast unmöglich. Das so nahe Schloss Oberradkersburg liegt nämlich seit dem Friedensschluss von St. Germain im Ausland und heißt auf Slowenisch Gornja Radgona.