Lade Inhalte...

Reisen

Walpurgisnacht: Wenn das Harz zum Hexenland wird

Von   24. April 2022 06:00 Uhr

Wenn dichte Nebelschwaden über Norddeutschlands höchsten Berg, den Brocken, ziehen und Hexen ums Feuer tanzen, dann ist Walpurgisnacht, die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai. Oberhexe, Teufel, Scharfrichter und der Chef des Brockenhauses kennen sowohl Mythos als auch Unterhaltungswert.

  • Lesedauer etwa 4 Min
"Du musst verstehn! Aus Eins mach’ Zehn Und Zwei lass gehen Und Drei mach’ gleich So bist Du reich."   Wenn es nur so einfach wäre… Als Mephisto in Johann Wolfgang von Goethes wohl größtem Werk in der Hexenküche einen Verjüngungstrank für Faust brauen lässt, zitiert die Hexe das Hexen-Einmaleins:   Verlier’ die Vier! Aus Fünf und Sechs, So sagt die Hex’, Mach’ Sieben und Acht, So ist’s vollbracht."   Seit Goethe im "Faust" die Hexensage aufgriff ("Die Hexen zu dem Brocken ziehn