Lade Inhalte...

Reisen

Radtour in vergangene Zeiten

Von   13. März 2022 13:40 Uhr

Von Burg zu Burg im Münsterland – auf den Spuren von Westfalens Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Sie war unverheiratet, kinderlos und galt als ältliches, strenges Fräulein. 225 Jahre ist es her, als die deutsche Dichterin Annette von Droste-Hülshoff im Münsterland geboren wurde. Diese Landschaft ist "so anmuthig wie der gänzliche Mangel an Gebirgen, Felsen und belebten Strömen dieses nur immer gestatte", beschrieb sie vor 200 Jahren das Land vor den Toren Münsters. Ist da Bedauern aus den Zeilen herauszulesen?