Lade Inhalte...

Reisen

Nach dem Hotel Mama kommt der Großfamilien-Urlaub

22. Januar 2020 11:52 Uhr

Three generation white family walking on a beach, grandparents in the foreground, over shoulder view
(Symbolfoto)

Eine tolle Reise unternehmen ohne viel Geld auszugeben?  Das funktioniert, wenn die Mama und Papa zahlen. Experten zufolge ist der "Großfamilienurlaub" aus dem Grund gerade wieder groß im Kommen. 

Es gibt einen neuen Trend: Erwachsene Kinder "lieben" es, mit den Eltern in den Urlaub zu fahren. Der Grund ist meist ganz profan: Allein könnten sie sich die Reise nicht leisten. Das schreibt der Stern in seiner Online-Ausgabe und beruft sich dabei auf britische Reiseexperten. Lisa Francesca Nand sagte etwa dem "Telegraph": "Familienurlaub, bei dem die Seniorengeneration - Eltern oder Großeltern - die Rechnung übernimmt, boomt."

Eine Studie von Royal Caribbean, ein Veranstalter von Kreuzfahrten, über ihre Kunden zeigt, dass 19 Prozent der Reisenden im Alter zwischen 25 und 34 Jahren mit ihren Eltern Urlaub machen. Die Rechnung begleichen die Älteren, nur sechs Prozent der Jungen zahlen die Rechnung zumindest teilweise selbst. Laut Royal Caribbean kostet der Spaß die Eltern umgerechnet 1000 Euro pro Kind und Reise, darin sind weitere Ausgaben vor Ort nicht inbegriffen.

In höherem Alter nimmt diese Quote etwas ab, aber auch bei den 45- bis 54-Jährigen greifen immer noch zehn Prozent beim Urlaub auf die Kasse der Eltern zurück.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Reisen

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less