Lade Inhalte...

Reisen

Meine Stadt

03. August 2019 00:04 Uhr

zAhrens’ new york

Wer könnte (s)eine Stadt besser porträtieren als lang-jährige ORF-Korrespondenten? Im WELTjournal tun sie es. Eine Vorschau.

Ahrens' New York

"Die Finanzkrise ist vergessen; in der Welthauptstadt der Reichen werden die Reichen immer reicher", konstatiert ORF-Moderatorin Angelika Ahrens. Sie kennt die Stadt, die niemals schläft, wie ihre Westentasche. Auf ihrem Spaziergang zeigt Ahrens auch die Kehrseite des Booms: stetig steigende Lebenshaltungskosten, wachsende Wohnungsnot und Armut. Rund 80.000 Obdachlose leben hier. Die angekündigten Sozialmaßnahmen scheinen kaum zu wirken.

28. August, 22.30 Uhr, ORF 2

Orters Kabul

Der langjährige ORF-Reporter Fritz Ortner hat Kabul bereits in den 1960er Jahren bereist, als die Stadt Sehnsuchtsort der Hippies war. Mehr zu berichten hatte er allerdings über Krieg und Bürgerkrieg, über Aufstieg, Sturz und Wiedererstarken der Taliban in der Vier-Millionen-Stadt am Hindukusch. Jüngst traf sich Ortner mit einem geläuterten Taliban-Führer, einer emanzipierten Filmemacherin und einem afghanischen Maler, der heimlich illegale Erotikbilder anbietet.

14. August, 22.30 Uhr, ORF 2

xOrters kabul

Gelegs' Prag

Osteuropa-Korrespondent Ernst Gelegs berichtet seit fast 20 Jahren aus Prag. Diesmal lässt er sich erklären, wie echte böhmische Knödel zubereitet werden und warum das weltberühmte tschechische Bier so süffig ist. Weiters erkundet er, warum böhmisches Glashandwerk so begehrt ist, und wirft einen Blick ins Innere der spätmittelalterlichen astronomischen Uhr auf dem Rathausturm des Altstädter Rings. Außerdem klärt er auf, warum Prag als Stadt der Erotik gilt.

21. August, 22.30 Uhr, ORF 2

z Gelegs’ prag

Vosperniks Triest

Für "WELTjournal"-Moderatorin Cornelia Vospernik ist die norditalienische Hafenstadt Triest die zweite Heimat und nach wie vor ein Ort des Zusammentreffens von Kulturen, Sprachen, Ethnien und Religionen. Mit einem 106 Jahre alten Autor bespricht sie die wechselvolle Geschichte der Stadt, plaudert mit dem Bürgermeister über die Revitalisierungspläne für den historischen Hafen und besucht auch einen der dunkelsten Orte: das einzige KZ auf italienischem Boden.

7. August, 22.30 Uhr, ORF 2

x Vosperniks triest
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Reisen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less