Lade Inhalte...

Reisen

Frau Irmis Lieblingshotels mit Charme und Seele

Von Roswitha Fitzinger  10. Juli 2021 00:04 Uhr

Irmi Berger
"Ich kann gut Hotels suchen", sagt Irmi Berger. Jetzt ist daraus ihr erstes Buch "chic & cosy – Schöner urlauben in Österreich" geworden.

Die Salzburgerin Irmi Berger hat einen kleinen, aber feinen Hotel-Guide für Österreich verfasst. Die OÖN verlosen 10 Stück.

Das Hotel ist doch egal, man verbringt schließlich eh so wenig Zeit auf dem Zimmer – eine Einstellung, mit der Irmi Berger ebenso wenig anfangen kann wie mit 08/15-Zimmern. Stattdessen hat sie sich schon immer leidenschaftlich gerne auf die Suche nach Unterkünften mit Charme und Seele gemacht, die hinsichtlich Design und Atmosphäre einzigartig sind. "Ich kann mit der Suche dann auch nicht aufhören, bis ich gefunden habe, was mir gefällt", sagt sie. Diverse Internetforen werden dann bemüht, unzählige Onlineplattformen durchforstet. Meist eine zeitintensive Angelegenheit, wie sie zugibt: "Aber es geht schließlich um Urlaub und da will man sich darauf freuen können und nicht enttäuscht sein."

Gewinnen Sie ein Exemplar des Hotel-Guides:

61 Adressen und viele Bilder

Kamen bisher die Familie und ihre beiden Damenrunden in den Genuss ihrer Suchfreudigkeit, hat sie die Corona-Zeit genützt, um ein feines Büchlein mit ihren Lieblingsunterkünften zusammenzustellen – vom 5-Sterne-Haus über Boutiquehotels, Bed & Breakfasts, Appartements, Chalets bis zum Kellerstöckl – alle in Österreich, alle einzigartig. Insgesamt 61 sind es geworden, verteilt auf alle Bundesländer. Die Kriterien: "Es beginnt mit der Startseite, die mir sofort gefallen, die ansprechend und authentisch sein muss." Sie suche eher kleine, eigentümergeführte Häuser. "Da merkt man das Herzblut, das dahintersteckt." Ebenso immer sofort erkennbar sei Lieblosigkeit. Doch solche Herbergen sucht man in Bergers Buch ohnehin umsonst.

Die 247 Seiten sind äußerst fotolastig – mit Absicht. "Der Gedanke war, ein Bilderbuch zu machen, das man schnell zur Hand nimmt und sich anhand der Fotos inspirieren lassen kann." Der Text beschränkt sich auf einige wenige, wesentliche Aspekte des Hotels. "Mehr Informationen findet man ohnehin auf der jeweiligen Homepage im Internet", so Berger, die den nächsten Hotel-Guide – zumindest gedanklich – bereits in Vorbereitung hat. Allein ob dieser Mallorca oder Österreich – Teil II behandelt, weiß sie noch nicht. Bereits fix ist, in welches Hotel sie ihre Damenrunde als nächstes hinführen wird. "Es geht in die Villa Flora nach Bad Goisern."

Verkauf: Erhältlich ist der Hotel-Guide um 24 Euro im "Pop-up-Store Passage" in Linz oder im Onlineshop von chicandcosy.at

Artikel von

Roswitha Fitzinger

Roswita Fitzinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Reisen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less