Lade Inhalte...

Reisen

Corona Positives abgewinnen

Von Markus Prinz  24. Juli 2021 20:04 Uhr

In der Buckligen Welt im Südosten Niederösterreichs trotzt eine kleine Gemeinde dem Ruf der weltweiten Pandemie. Ein Corona-Kurzurlaub.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Stellen Sie sich vor, Sie entwerfen eine Tourismuskampagne für eine 398-Einwohner-Gemeinde, die an den Ausläufern der Ostalpen Freizeitbeschäftigungen für die ganze Familie anbieten möchte. Ihnen gelingt ein beeindruckender Marketing-Spagat: Sie taufen das Maskottchen der Familienwelt – eine Ameise – passenderweise mit dem Ortsnamen. Und dreieinhalb Jahre später kommt eine Pandemie daher, die die Welt in die Knie zwingt und denselben Namen trägt.