Lade Inhalte...

Bezahlte Anzeige

great place to work

25. Juli 2018

4-Tage-Woche und eine eigene Ausbildungsakademie für die Mitarbeiter/innen im Hotel AVIVA

So funktioniert Mitarbeitermotivation: 
Das Hotel AVIVA make friends****s in St. Stefan am Walde im Mühlviertel/OÖ schafft, was auf den ersten Blick in der Tourismusbranche als unmöglich scheint. Das Management kommt mit einem innovativen Arbeitszeitmodell dem Wunsch des Hotelteams nach mehr Freizeit und Flexibilität nach.

Die Vier-Tage-Woche (bei 40 Stunden mit weiterhin gleichem Gehalt) wird im auf Singles, Alleinreisende, Freunde und Events spezialisierten Nischenhotel zur Realität, ohne dabei die hohe Dienstleistungsqualität und entsprechenden Anforderungen der Gäste an ein Viersterne Superior Qualitätshotel zu vernachlässigen. Vier Tage arbeiten – drei Tage entspannen, das ist für die knapp 50 AVIVA-Mitarbeiter, die dies wünschen, möglich. 
Ergänzend gibt es in dem Lifestylehotel bereits zahlreiche individuelle Lösungen für die 18 Teilzeitmitarbeiterinnen, die vor allem jungen Müttern sehr entgegenkommen. Der modernen Arbeitszeitgestaltung im AVIVA sind zahlreiche Gespräche mit den Mitarbeitern vorausgegangen. Die Vereinfachung der vielen täglichen Prozesse und der weiteren Implementierung moderner Techniken, machte die Reduzierung der Arbeitstage erst möglich.

 

Für die MitarbeiterInnen erscheinen die 3 Tage Pause wie ein Kurzurlaub, die eine ausgewogene Work-Life-Balance besser ermöglichen. Bedenkt man zudem, dass sich die Mitarbeiter eine Fahrt zum und vom Arbeitsplatz und damit ca. 20 Prozent an Fahrtkosten ersparen, kommt das neue Arbeitszeitmodell auch noch einer kleinen „Gehaltserhöhung“ gleich und ist zudem ein Beitrag zum Klimaschutz. 

Darüber hinaus erhalten die Mitarbeiter/innen kostenlose Fortbildung in der TOP.HOTELS Akademie, die gemeinsam mit den Partnerhotels aus dem Mühlviertel geschaffen wurde. Rund 40 Seminare werden jährlich angeboten, die Mitarbeitern hotelübergreifend die Chance geben, vor Ort ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen zu vertiefen. Von der Rezeption über das Service und die Küche bis hin zu Wellness, Lehrlingen und Teamleitern finden alle maßgeschneiderte Kompetenztrainings. Dazu kommen Teamtage, die die Mitarbeiter der sieben TOP.HOTELS zusammenführen, Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiter und die beliebte Trend-Tour zum Entdecken neuer Trends und Ideen für den eigenen Betrieb. Zusätzlich erhält jährlich jeder AVIVA-Mitarbeiter einen 1.000-Euro-Ausbildungsbonus für die individuelle Weiterbildung in einem anderen Weiterbildungsinstitut.

Dass nur hoch motivierte Mitarbeiter die Gäste begeistern können, das hat man im Hotel AVIVA längst erkannt. Zahlreiche Benefits wie kostenloses Wohnen und Essen, Wellness und Fitness im Hotel, Gesundheitscoach, Massagen, Beauty, Stammtische, Feste uvm. schaffen für das gesamte Team perfekte Bedingungen, um täglich aufs Neue motiviert das Beste geben zu können. 

Die AVIVA Lehrlingschallenge

Für engagierte Lehrlinge bieten wir folgende Lehrstellen in Verbindung mit unserer Lehrlingschallenge an:

  • Restaurantfachmann/frau
  • Gastronomiefachmann/frau
  • Koch/Köchin

>> Mehr Informationen zur AVIVA Lehrlingschallenge finden Sie hier <<

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Angebote

mehr zum Thema