Lade Inhalte...

Reisen

Alte und neue Spuren von Österreich

Von Josef Achleitner  03. Juli 2022 13:00 Uhr

Alte und neue Spuren von Österreich
Adria-Relax-Resort Miramar von Wilfried Holleis, einst Villa Meyne, Vorbild: Schloss Miramare in Triest

Die Kvarner-Adria-Region, einst die "österreichische Riviera" für den Adel, hat sich k. u. k. Flair erhalten und befriedigt auch wieder höhere Ansprüche. Mit dabei wie damals: Österreicher.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Luxus war einst an der "österreichischen Riviera", wie die heute kroatische Kvarner-Region noch 1909 in der "Alpenzeitung" großformatig beworben wurde, selbstverständlich. Vom Kaiserhof abwärts residierten vorwiegend im Winter Adel und Großbürgertum aus allen Kronländern und aus dem übrigen Europa im früheren Fischerdorf mit Abtei (Abbazia, Opatija), die der späteren Stadt den Namen gab.