Lade Inhalte...

Reisen

Abenteuer Salzkammergut

Von Bernhard Lichtenberger 22. Juni 2019 00:04 Uhr

Abenteuer Salzkammergut
Blick von der Seewiese des Altausseer Sees zu König Dachstein

Die Schatzsuche des Fotografen und Autors Andreas Mühlleitner.

Das Fernweh hat den Innviertler früh gepackt. Mit 17 Jahren zog ihn die Lust auf Afrika hinaus, nach Marokko. Mit 19 erlag er dem Reiz Australiens, das er mit zwei Freunden ein halbes Jahr lang entdeckte, zu einer Zeit als noch nicht jeder fast schon überall war. Die Bücher von Heinrich Harrer und Herbert Tichy schürten den Reisetrieb und weckten das Interesse für die Berge, für Trekkingtouren im Himalaya, für eine Expedition nach Papua-Neuguinea.

Abenteuer Salzkammergut
Ausgeschwemmter Baumstumpf am Vorderen Gosausee

Und dann war da stets das Heimkommen, verbunden mit der Erkenntnis, "dass das Abenteuerland gar nicht so weit weg ist, sondern direkt vor der Haustür", sagt der verheiratete Vater von drei Kindern zwischen zwölf und 22 Jahren, der in Aspach lebt. Besonders angetan hat es ihm seit frühester Jugend das Salzkammergut, diese Kombination aus Seen und Bergen, aus Natur- und Kulturlandschaft.

Abenteuer Salzkammergut
Nicht leicht zu finden: das Schneebergseelein

Der 49-jährige Fotograf und Autor, der sich zur Absicherung nach wie vor 25 Stunden in der Woche als Installateur verdingt, liebt das Unterwegssein in diesem Landstrich. Für seinen neuen Bildband "Naturjuwel Salzkammergut" hob er quasi im Vorbeigehen auch verborgene Schätze. Auf einer Landkarte des Alpenvereins stieß Andreas Mühlleitner etwa auf eine kleine Karstlacke im Dachsteinplateau mit dem entzückenden Namen Schneebergseelein. "Das hörte sich magisch an, den wollte ich suchen", sagt der Innviertler. "Ein toller, stiller Platz, an dem man alleine ist, wo die Bergeinsamkeit zu fühlen ist." Zu den entrückten Flecken zählt auch der Haleswiessee, der sich abseits des Schwarzensees verbirgt. Und obwohl es sich entlang des Wolfgangsees erstreckt, ist die Schönheit der blühenden Feuchtwiesen des Blinklingmooses nur wenigen geläufig.

Abenteuer Salzkammergut
Im Vorderen Lahngangsee hat der Ursaibling seit der letzten Eiszeit überlebt

Andreas Mühlleitner: "Naturjuwel Salzkammergut", 216 S., ca. 250 Farbbilder, 39,90 Euro, erhältlich im Buchhandel oder unter edition-panoptikum.at

Abenteuer Salzkammergut
Abenteuer Salzkammergut
Blick von der Seewiese des Altausseer Sees zu König Dachstein
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Reisen

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less