Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Was tut sich

Woche der Artenvielfalt 13.-24. Mai

11. Mai 2021 10:49 Uhr

KinderNachrichten
Der Naturschutzbund lädt von 13. bis 24. Mai zum Artenvielfalts-Contest ein und gibt Tipps für eine gelungene Expedition.

OÖ. Ob Wald, Wiese oder Wasser: In der Natur gibt es soviel zu entdecken! Der Naturschutzbund lädt zum Artenvielfalts-Contest ein und hat tolle Ausflugstipps!

Mach mit beim "Artenvielfalts-Contest 2021"

In der Aktionswoche zum "Internationalen Tag der biologischen Vielfalt" ruft der Naturschutzbund dazu auf, die Natur auf vielfältige Weise zu erforschen. Neben einem bunten Veranstaltungsprogramm in ganz Österreich lädt der Artenvielfalts-Contest zum Mitmachen ein. Ob im Rahmen einer Veranstaltung, bei einer Bergwanderung oder spontan beim nächsten Spaziergang – an der Verlosung nehmen alle teil, die in der Woche der Artenvielfalt ihre Beobachtung auf www.naturbeobachtung.at oder der gleichnamigen App teilen!

Auf geht's in die Natur!

Hier findest du alle Veranstaltungen und Exkursionen:www.naturschutzbund.at 

Tipp:

Feldstecher, Kamera und eine gute Portion Geduld gehören zur Grundausstattung.

Bitte verhalte dich unauffällig und ruhig beim Beobachten. 

 

Wo kannst du welche Tiere beobachten? 

Rehe am besten in der Dämmerung auf Wiesen nahe Wäldern.

Feldhasen trifft man rund um die Uhr an.

Die Waldspitzmaus kann man tagsüber an Ufern und Mooren entdecken. 

Die heimischen Reptilienarten – sieben Schlangen, fünf Eidechsen, eine Schleiche und eine Schildkröte – stehen allesamt unter Schutz und lassen sich am liebsten in strukturreichen, windgeschützten und ruhigen Lebensräumen blicken. Sie lieben Totholzhecken, Steinhaufen und Waldsäume, aber auch besonnte Versteckplätze in naturnahen Gärten.

Während Blütenpflanzen in allen Farben und Formen aufgrund ihres auffallenden Aussehens schnell gefunden und leicht fotografiert sind, muss man bei den bestäubenden Insekten wie etwa Hummeln, Schwebfliegen oder Schmetterlingen oft schnell sein, damit ein guter Schnappschuss gelingt.