Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Wissen

Warum FIFA künftig anders heißt

Von Barbara Jauk   14. Mai 2022 09:20 Uhr

Das Computerspiel FIFA ändert seinen Namen

Das Fußball-Spiel hat ab 2023 einen neuen Namen. Warum das so ist.

Keine Sorge, Fußball spielen am Computer wirst du weiterhin können. Auch mit den neuesten Stars im Weltfußball. Eine wichtige Änderung gibt es aber dennoch: Das beliebte elektronische Fußball-Spiel FIFA ändert seinen Namen. Es wird ab dem nächsten Jahr unter dem Namen „EA Sports FC“ zu kaufen sein.

Warum ist das so?

Der Fußball-Weltverband (kurz: FIFA) will seine Rechte nicht mehr nur an einen Spieleentwickler vergeben. Das heißt, er will auch mit anderen Partnern zusammenarbeiten. Ein möglicher Partner könnte zum Beispiel Fortnite (sprich: fortneit) sein.

Ein paar Änderungen dürfte es für die Computerspieler und -spielerinnen schon geben. Weltmeisterschaften werden wohl in Zukunft nicht mehr nachspielbar sein. Weiter zusammenarbeiten will der Spielehersteller aber mit Partnern aus dem Profifußball.