Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Sport

Ran an die Rollen!

23. September 2020 12:04 Uhr

Ran an die Rollen!

Sporteln kann man überall. Alles, was du dazu brauchst, hast du sicher zu Hause: Klopapier! Nachwuchs-Fußballer Jakob (9) zeigt uns, wie das geht.

Normalerweise habe ich jeden Tag Training“, erzählt Jakob. Aber Fußballspielen im Sportverein ist jetzt erstmal gestrichen. Damit er und seine Teamkollegen trotzdem fit bleiben, hat sich sein Trainer etwas einfallen lassen: Jeden Tag schickt er Turnübungen aufs Handy. Denn Turnen kann man überall. Dazu braucht man nicht viel Platz und auch keine teuren Fitnessgeräte, sondern etwas, das jeder daheim hat: Klopapier! „Das macht echt Spaß“, sagt Jakob. Je schwieriger und anstrengender die Übungen, desto besser, findet er. Und damit wirklich jeder von seiner Mannschaft daheim mitmacht, gibt es einen kleinen Wettbewerb: Wer schafft die meisten Wiederholungen? Zum Beweis lässt sich jeder beim Turnen filmen und stellt das Video in die FußballWhatsApp-Gruppe. Dem Sieger winkt ein nagelneuer Fußball. Die größte Belohnung ist aber, wenn wieder alle gemeinsam auf dem Fußballplatz kicken können.

Hier zeigt dir Jakob ein paar der Übungen:

Übung 1:
Liegestütz auf Rollen. 

Übung 2:
Für starke Bauchmuskeln: Klemm eine Rolle zwischen die Füße. Bring nun Oberkörper und Knie zusammen.

Übung 3:
Jetzt wird’s richtig anstrengend: Leg dich seitlich auf den Boden und heb den Körper hoch. Dein Gewicht ruht auf deinem abgewinkelten Arm. Das obere Bein schwingt nach vorne zur Klopapier- rolle und wieder zurück.

Übung 4:
Hüpf hin und hüpf her, das ist überhaupt nicht schwer!

Übung 5:
Stell dich auf einen wackeligen Untergrund (zum Beispiel eine zusammengerollte Yogamatte). Auf den Kopf legst du dir eine Klopapierrolle. Die Arme sind seitlich ausgestreckt. Kannst du das Gleichgewicht halten? Für Fortgeschrittene: Nimm etwas Schweres in jede Hand (Nudelpackungen oder Mineralwasserflaschen).

Übung 6:
Für Hochstapler: Bau einen Turm aus Klopapier. Dann komm
in den Liegestütz. Eine Hand bleibt auf dem Boden, mit der anderen nimmst du die Rollen und baust einen neuen Turm.