Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Rezepte

Kräuterkracherl

27. Juni 2022 10:16 Uhr

Ein cooles Rezept für heiße Tage: Eine Limo aus frischen Kräutern lässt sich ganz leicht selber machen. Besonders die Minze schmeckt erfrischend und kühlt.

Du brauchst:

1 Strauß frischer Kräuter (alles, was dir schmeckt, zum Beispiel: Pfefferminze, Melisse, Eberraute, Zitronenverbene, Salbei, Thymian, Rosmarin…)
1 Kilo Zucker
1/2 Liter warmes Wasser
1 Zitrone, 1 Limette

Kräuterlimo Rezepttipp KinderNachrichten

So geht’s:
Die Kräuter grob zerkleinern.
Die Schale der Limette und Zitrone abreiben. Die Früchte in Scheiben schneiden.
Alle Zutaten in ein großes Glas geben und mit dem Wasser übergießen.
Das Glas zuschrauben oder mit Frischhaltefolie bedecken und an einem kühlen Ort 2 Tage durchziehen lassen. Gelegentlich umrühren, damit sich der Zucker auflöst. 
Die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Kräuter, Zitrone und Limette entfernen.
Kurz aufkochen (2-3 Minuten) und vorsichtig in saubere Flaschen abfüllen.
Die Flaschen gut verschließen und umlegen. Wenn sie abgekühlt sind, wieder aufstellen und an einem dunklen Ort lagern.
Zum Trinken den Sirup mit Wasser verdünnen und mit frischen Kräutern servieren.

Kräuterlimo Rezepttipp KinderNachrichten

Was Kräuter alles können:
Kräuter enthalten ätherische Öle. Deshalb duften und schmecken sie so gut und können bei verschiedenen Beschwerden helfen. Daher kommt auch der Spruch: „Gegen jedes Übel ist ein Kraut gewachsen.“

Pfefferminze und Rosmarin lindern Bauchschmerzen.
Thymian und Salbei helfen bei Halsweh und Husten.
Eberraute stärkt das Immunsystem.
Melisse und Zitronenverbene wirken beruhigend und helfen beim Einschlafen.