Lade Inhalte...
KINDERNACHRICHTEN

Bastelecke

Bastle deinen eigenen Adventkranz

Von Barbara Jauk   27. November 2021 13:00 Uhr

Einen Adventkranz zu binden, ist gar nicht so schwer – ein paar Dinge brauchst du allerdings dazu

Zum ersten Adventsonntag am 28. November: So kommst du in letzter Sekunde an einen Adventkranz.

Überraschung! Heuer fällt der erste Adventsonntag schon auf den letzten Sonntag im November. Du und deine Familie hatten noch keine Zeit einen Adventkranz zu besorgen? Kein Problem, vorausgesetzt du hast ein paar Dinge zu Hause.

Du brauchst:

  • einen Kranzrohling, zum Beispiel aus Heu, Stroh, Zweigen oder Styropor
    Tipp: Vielleicht hast du ja noch den Rohling vom letzten Adventkranz!
  • grüne Zweige, zum Beispiel von Tanne oder Fichte
    Tipp: Vielleicht habt ihr im Garten oder im angrenzenden Wald Nadelbäume stehen!
  • Gartenschere
  • Alleskleber
  • Basteldraht (am besten in Grün)
  • vier Kerzen
  • vier Kerzenuntersetzer
    Tipp: Auch hier kannst du die alten Untersetzer vom Vorjahr verwenden.
  • Deko: 4 kleine Zapfen, 8 Zimtstangen (bei Bedarf Goldlack, alte Geschenkbänder)

So geht’s:

  • Schritt 1: Schneide die Zweige alle gleich lang. Zehn Zentimeter sollten reichen. Gut zu wissen: Je länger die Zweige sind, desto buschiger wird dein Kranz. Je dicker dein Rohling ist, desto mehr Zweige brauchst du. Verwende nur frische Zweiglein. Sonst verliert dein Kranz zu schnell seine Nadeln.
  • Schritt 2: Nimm den Anfang des Drahtes und stecke ihn in den Rohling. Dann wickelst du den Draht zweimal um den Rohling, sodass er festsitzt.
  • Schritt 3: Binde jetzt die Zweige um den Rohling. Dazu legst du entweder ein paar Zweige zu einem Strauß rund um den Rohling oder du ordnest die Zweige einzeln an. Zum Befestigen wickelst du den Draht einmal über die Zweige und ziehst ihn fest. Wiederhole das Ganze bis der gesamte Rohling mit Zweigen voll ist. Damit keine Lücken entstehen, leg den neuen Strauß immer zur Hälfte über die bereits befestigten Zweige! Wenn du wieder am Anfang des Drahtes angekommen bist, befestige den Draht am Ausgangspunkt.
    Tipp: Du kannst auch Efeu zwischen die Zweige stecken. Dann sieht der Kranz noch hübscher aus.
Adventskranz basteln 2 Schritt Adventskranz basteln 2 Schritt
Adventskranz basteln (2. Schritt) Adventskranz basteln (2. Schritt) Advent wreath tinker 2 Step Advent wreath tinker 2 Step
  • Schritt 4: Stecke jetzt die vier Kerzenhalter in den Kranz und stecke die Kerzen auf den Haltern fest.
  • Schritt 5: Klebe jetzt immer zwei Zimtstangen zusammen. Die zusammengeklebten Zimtstangen kannst du entweder mit dem Draht umbinden und am Kranz festmachen. Oder aber du klebst sie an den Zweigen fest. Verteile die Zimtstangen dabei so, dass es schön aussieht.
Adventskranz dekorieren
  • Schritt 6: Jetzt sind die Zapfen an der Reihe. Klebe sie gut sichtbar an den Zweigen fest. Tipp: Wenn du deinen Adventkranz besonders festlich haben willst, bemale die Zapfen vorher mit Goldlack.
Handarbeit
  • Tipp: Du kannst an den Zweigen noch glitzernde Geschenkbänder oder Schleifen festmachen. Achte darauf, dass keine Teile zum Docht der Kerze reichen. Am besten lässt du dir beim Basteln von einem Erwachsenen und älteren Geschwistern helfen! Viel Spaß!