Lade Inhalte...

Tierisch beste Freunde

Was Tiere im Laufe ihres Lebens kosten

Von Ulrike Griessl  22. Juni 2021 11:31 Uhr

Von den gängigsten Haustieren schlägt sich der Hund am meisten auf die Geldbörse.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mit Beginn der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Haustieren rapide angestiegen. So wurden 2020 laut dem Statistikportal Statista zum Beispiel um 25 Prozent mehr Hunde angemeldet als 2019. Insgesamt leben in Österreich jetzt deutlich mehr Haustiere. Der größte Teil davon sind Katzen mit mehr als zwei Millionen, gefolgt von Hunden (mehr als eine Million). Der Rest sind Ziervögel und Fische, Reptilien und Kleinsäuger sowie Nagetiere.