Lade Inhalte...

Tierisch beste Freunde

Viele Hundehalter wissen zu wenig über Wesen und Verhalten ihrer Tiere

22. Juli 2019 00:04 Uhr

Viele Hundehalter wissen zu wenig über Wesen und Verhalten ihrer Tiere
Der Hundeführschein sollte verpflichtend eingeführt werden.

Mit strengeren gesetzlichen Vorgaben könnte manch schwerer Unfall verhindert werden.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Vergangene Woche ist wieder ein Kind von einem Hund angefallen und schwer verletzt worden. Wie sich herausstellte, hatte der 21-jährige Besitzer des aggressiven Pitbull-Mischlings niemals einen Hund besessen, bevor er das eineinhalb Jahre alte Tier vor zwei Monaten übernommen hat. Obwohl der Pitbull-Mischling in seiner Obhut schon einmal zugebissen hatte, ließ der junge Mann das Tier unbeaufsichtigt im Garten, von wo es entkommen und herumstreunen konnte.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 35.175.113.29 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.