Lade Inhalte...

Tierisch beste Freunde

Los geht’s, immer der Nase nach!

18. Januar 2021 00:04 Uhr

Schnüffelspiele machen allen Hunden Spaß und sind die beste "Medizin" für nervöse Tiere.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wenn man etwas besonders gut kann, dann tut man es in der Regel auch gern. So ist es bei Hunden mit dem Schnüffeln. Ihre Nasen sind mit besonders vielen Riechzellen ausgestattet, sodass sie laut Wissenschaft mehr als eine Million Düfte auseinanderhalten und im Gedächtnis speichern können. Je länger ihre Schnauze ist, desto mehr Riechzellen besitzt sie. Der Mensch kann im Durchschnitt lediglich 10.000 Düfte unterscheiden und ist damit selbst dem kurzschnauzigsten Hund hoffnungslos unterlegen.